Über mich

Ich bin Richard.

Aber wer bin ich eigentlich?

Richard ist ein großzügiger Student der Wirtschaftswissenschaften, der an einer schweren Höhenphobie leidet.

Richard Jerry Bell ist ein 19-jähriger Student der Betriebswirtschaft, der gerne Museen besucht, sich Kistensets und Puzzles anschaut. Er ist großzügig und klug, kann aber auch sehr faul und ein wenig zurückhaltend sein.

Er ist ein Deutscher, der sich selbst als geradlinig definiert. Er studiert zur Zeit an der Universität und studiert Betriebswirtschaft. Er hat eine starke Höhenphobie.

Körperlich ist Richard in ziemlich guter Verfassung. Er ist mittelgroß, hat eine olivfarbene Haut, goldene Haare und blaue Augen. Er hat wacklige Zähne.

Er wuchs in einer Mittelklasse-Nachbarschaft auf. Nachdem sein Vater starb, als er noch jung war, wurde er von seiner Mutter aufgezogen.

Richards bester Freund ist ein Wirtschaftsstudent namens Stefan Howe. Sie sind unzertrennlich. Er hängt auch mit Reginald Davidson und Elena Frost herum. Sie backen gerne zusammen.